Auswärtssieg gegen die BBC Coburg

83:86

Fünfter Sieg in Serie

Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben den fünften Sieg in Serie gefeiert und den vierten Tabellenplatz in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB gefestigt. Das Team um Kapitän Darian Cardenas setzte sich beim BBC Coburg mit 86:83 (34:41) durch.  „Meine Mannschaft hat gekämpft bis zum Ende. Das hat sich ausgezahlt“, betonte BIS-Trainer Carl Mbassa. Bevor die Speyerer die beiden Punkte auf seinem Konto buchen konnte, durchlitten sie allerdings bange Minuten. Mitte des letzten Viertels waren sie in der zuvor meist ausgeglichenen Partie mit 64:77 in Rückstand geraten, als der Gästecoach eine Auszeit beantragte. „Ich habe meinen Jungs gesagt, dass sie konsequenter verteidigen müssen“, berichtete Mbassa. Seine Worte zeigten Wirkung. Mit einem 11:0-Lauf sorgten Kelvin Omojola und Kollegen für eine überaus spannende Schlussphase und den letztlich etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg bei den Oberfranken.

Die Reise nach Coburg hatten die Verantwortlichen der Pfälzer mit einiger Skepsis angetreten. Michael Acosta Marte hatte sich nach der Begegnung mit den White Wings Hanau in Richtung Dominikanische Republik, seinem Heimatland, verabschiedet, Kalidou Diouf wegen einer Gehirnerschütterung vorübergehend abgemeldet. Somit stand in der Coburger Arena als Center nur David Aichele den BIS Baskets zur Verfügung. Beste Werfer der Speyerer waren Kapitän Darian Cardenas (27 Punkte/3 Dreier), David Aichele (18), der zudem acht Rebounds sicherte, DJ Woodmore (16/1) und Kelvin Omojola (16/2).

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top
×

Neu! Kaufberatung per WhatsApp
+49 (0) 171 8866003

×