Auswärtssieg gegen Gießen

85:91

Starke Schlussphase

Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben in der Zweiten Basketsball-Bundesliga ProB ihren achten Saisonsieg gefeiert und peilen weiterhin die Aufstiegsrunde an. Die Auswahl von Trainer Carl Mbassa setzte sich bei den Depant Gießen 46ers mit 91:85 (48:47) durch. „Das war eine tolle Leistung. Darauf kann man aufbauen“, sagte der Coach. Die Partie bei den Mittelhessen war lange Zeit ausgeglichen, keiner der Widersacher konnte einen Vorsprung von mehr als sieben Zählern erkämpfen. Nach einer Auszeit der Speyerer Mitte des letzten Viertels dominierten die Domstädter das Kräftemessen. Besonders in dieser Phase zeigte auch Center Kalidou Diouf in seinem dritten Spiel für die Speyerer, dass er eine Verstärkung für das Team ist.

Während die Auswahl von Coach Mbassa den Reboundvergleich mit 37:40 knapp verlor, überzeugten die Distanzschützen der Pfälzer mit einer beachtlichen Dreierquote von 44 Prozent. Zudem unterliefen den Ahorn Camp BIS Baskets Speyer lediglich zehn Turnovers. Beste Werfer des Basketball-Internats waren Darian Cardenas (18 Punkte/3 Dreier), DJ Woodmore (15/3), David Aichele (14/3), Marc Liyanage (13/2), Kalidou Diouf (13) und Kelvin Omojola (11/1). Auffälligster Akteur der Gastgeber war der routinierte Johannes Lischka, der 20 Zähler markierte und neun Mal bei Rebounds zur Stelle war.

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top
×

Neu! Kaufberatung per WhatsApp
+49 (0) 171 8866003

×