Heimspiel gegen die Fraport Skyliner Juniors

Endstand 96:72

Heimsieg

Deutliche Steigerung
Dank einer deutlichen Leistungssteigerung haben die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer den zweiten Saisonsieg in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gefeiert. Die Mannschaft besiegte in Bad Dürkheim die Frankfurt Skyliners II klar mit 96:72 (39:47). „Man merkt, dass wir nach der wochenlangen Corona-Zwangspause wieder in Spielfluss kommen“, er-klärte BIS-Sportmanager Gerd Kopf.
Gegen die Frankfurter ist Mbassas Auswahl allerdings schwach gestartet. „Wir haben anfangs schlecht verteidigt und waren in der Offensive zu hektisch“, urteilte Sportmanager Kopf über den ersten Durchgang. Im zweiten Viertel starteten die Speyerer eine Aufholjagd, gingen dennoch mit einem 39:47-Rückstand in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel dominierten die Gastgeber die Partie und ließen den talentierten Hessen keine Chance mehr auf einen Auswärtssieg. „Ab dem zweiten Viertel haben wir mehr Druck auf die Gegenspieler ausgeübt und unterm Strich eine sehr ordentliche Leistung gezeigt“, sagte Kopf und würdigte besonders die Vorstellungen von Schütze Eric Curth sowie Center David Aichele.
Beste BIS-Werfer waren Darian Cardenas Rude (25), Eric Curth (22), der vier Dreier erzielte, Nikola Filic (10) und Tim Schwartz (10). Ihren Aufwärtstrend wollen die Pfälzer am Sonntag, 31. Januar, ab 16 Uhr bei den Basketball Löwen in Erfurt fortsetzen

-Heinz Forler-

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top
×

Neu! Kaufberatung per WhatsApp
+49 (0) 171 8866003

×