Heimspiel gegen die Orange Academy

Endstand 70:80
Niederlage daheim
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben einen weiteren Nackenschlag hinnehmen müssen. Das Team von Coach Carl Mbassa verlor in der 2. Basketball-Bundesliga ProB mit 70:80 (40:44) gegen die Orange Academy aus Ulm. „Es war eine enttäuschende Leistung“, sagte BIS-Sportmanager Gerd Kopf nach der Partie in der PSD Bank Halle Nord: „Entscheidend war, dass wir den Ball zu wenig bewegt haben und zu oft mit dem Kopf durch die Wand wollten.“
Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit einem 12:0-Lauf und der 14:2-Führung riss bei den Ahorn Camp BIS Baskets der Faden. Fortan bestimmte die junge Ulmer Auswahl das Geschehen und legte im zweiten Viertel, das die Schwaben mit 28:18 für sich entschieden, den Grundstein zum Erfolg. Beste Werfer der Speyerer waren Darian Cardenas Ruda (23), Tim Schwartz (13) und Marc Liyanage (12).
Die nächste Aufgabe für die Speyerer steht am Samstag, 13. Februar, ab 18 Uhr bei den Dresden Titans auf dem Programm.
-Heinz Forler-

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top