Presseberichte

Neues von Ahorn Camp

  • Alle
  • Fahrzeugberichte
  • Unternehmensberichte

The new Generation

Neue Ideen, ein anderes Basisfahrzeug, einfache Vertriebswege –
Ahorn Camp macht vieles anders, und wie man sieht, alles richtig!

„Auto Zeitung“ Kastenwagen-Vergleich mit dem Ahorn Van 620

Immer wenn man seine Kleinen zum Spielen schickt, hofft man, dass sie sich von Ihrer besten Seite präsentieren.
Aber wir mussten uns beim Kastenwagen-Vergleich der Auto Zeitung gar keine Sorgen um unseren „Kleinen“ machen.
Denn wir wissen genau, was er zu bieten hat und das hat die Presse mal wieder bestätigt.

Gut gelaufen! Dauertestversuch Ahorn Camp Alaska

Gut gelaufen!
Alles hat ein Ende – nur der Ahorn hat zwei: Nachdem unser
erster Dauertestversuch in einem Lkw-Crash endete, fuhren
wir mit dem Nachfolger 43 644 Kilometer durch Europa

„Auto Zeitung“ berichtet über die Entstehung von Ahorn Camp.

„Ahorn ist kein Hersteller. Sondern eine Idee.“
Ein Portrait in der „Autozeitung“ berichtet über die Entstehung von Ahorn Camp und der Firmenübergabe vom Vater zum Sohn.

Profitest: Ahorn Camp T590

Ahorn baut Wohnmobile auf Renault Master zu günstigen Preisen.
Überzeugt die Basis und die Qualität des Ausbaus?
Lesen Sie hier den Profitest

Grosser Vergleich

Urlaub auf engem Raum? Nicht mit dem Ahorn Alaska TE und dem Sunlight T 67 S: zwei Teilintegrierte im großen Vergleich.

BIS Baskets Speyer

Ahorn Camp ist offizieller Sponsor der BIS Baskets Speyer

Wachstumschampions 2020

Vom Wohnmobilwäscher zum Millionär – Alexander Reichmann hat es geschaft, aus der kriselnden Firma seines Vaters ein hoch proitables Unternehmen zu zaubern. Das clevere Vertriebsmodell kommt ihm dabei ebenso entgegen wie die neue Lust am Campen.

Stadt-Gespräch – Ahorn Van City

Für Wohnmobilfans bieten sich in diesem Fall wendige Camper wie der Van City als ideale Begleiter an. Ist sein Name Programm oder taugt er auch für die große Fahrt?

Eiszeit – Winterausstattung

Ein Reisemobil gilt erst dann als winterfest, wenn es die DIN-Norm 1646-1 besteht. Wir haben bei der eiskalten Prüfung des neuen Ahorn Alaska TE Plus mitgebibbert.

Die neue Van-Serie bei Ahorn Camp

Ahorn-Camp mit Hauptsitz in Speyer setzt weiterhin voll auf Renault und bietet damit interessante und technisch ausgereifte Alternativen etwa zu Mobilen auf Fiat Ducato.

Focus Business Roadtrip zum Erfolg

Vom Wohnmobilwäscher zum Millionär – Alexander Reichmann hat es geschaft, aus der kriselnden Firma seines Vaters ein hoch proitables Unternehmen zu zaubern. Das clevere Vertriebsmodell kommt ihm dabei ebenso entgegen wie die neue Lust am Campen.

Auf Wachstum programmiert

Innerhalb von lediglich fünf Jahren hat sich Ahorn Camp von null auf 1.150 verkaufte Einheiten im Jahr katapultiert, die mittlerweile über drei Niederlassungen und 24 Renault-Händlerbetriebe bundesweit vertrieben werden.

Vergleich! Duell – Weniger ist mehr

Kompakt, agil und günstig – Ahorn ACT 590 und Sun Living S 60 SP zeigen in unserem Duell, dass weniger manchmal mehr sein kann

Das Goldene Reisemobil

Mit dem AC Van und dem ACT 590 haben wir je den 3. Platz belegt!!

Freude auf der Autobahn

Nicht mehr mit Billigpreisen will Ahorn künftig punkten, sondern mit einem hohen Gegenwert. Das könnte klappen, denn auch auf den zweiten und dritten Blick entpuppt sich unser Alaska TD als solides Auto.

Die neue Golfmobilität

Nachdem wir in der letzten TOP-Ausgabe über einen wunderbaren Ausflug mit dem Wohnmobil in die Pfalz berichtet haben, konnten wir uns erneut ein Wohnmobil aus der Speyrer Premium-Schmiede „Ahorn Camp“ leihen und uns dieses Mal auf den Weg zu regionalen Golfplätzen machen.

Ahorn Alaska TD

Ahorn Alaska TD – Einer, der Familien und Paare glücklich macht.

Spontane Wohnmobilität

Stressfrei reisen? Ganz ohne Zeitdruck, stundenlanges Schlangestehen an überfüllten Flughäfen, ohne Buchungsund Stornierungskosten wenn mal wieder der Alltag da zwischen kommt? Spontanität wird in unserer Zeit mehr und mehr zu einem Luxusgut und für die meisten unter uns ein schier unerreichbarer Lebenstraum.

Caravan Salon Düsseldorf 2016

Ganz nach dem Motto „Technik von Morgen schon heute“ präsentiert sich Ahorn auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf. Man hat es sich schlicht zum Ziel gesetzt, immer einen Schritt voraus zu sein.

Vergleich! 3 günstige Raumwunder

Renault, Ford und Fiat verrichten ihre Dienste in den Einsteigermodellen von Ahorn, Chausson und Sunlight. Was sie auszeichnet und was die Teilintegrierten des unteren Preissegments zu bieten haben, klärt ein Vergleich.

Vergleich! 3 Kastenwagen, 3 Preisklassen

Wie viel Kastenwagen brauche ich eigentlich? Das ist die große Frage, vor der jeder Käufer steht. Wir haben drei Neuheiten mit unterschiedlichen Ausstattungskonzepten und Preisen verglichen

Komfort geht vor – Was bietet der Ahorn Van?

Der Ahorn Van ist ein ausgebauter Renault Master. Ein Vorzug liegt darin, dass er sehr geräumig ist. Was bietet der Kastenwagen darüber hinaus?

Dreiervergleich! Etrusco – Ahorn – Sunlight

Etrusco, Sunlight und Ahorn wollen nicht als Billiganbieter gelten. Was ihre gehobenen Einsteiger ausmacht und was sie voneinander unterscheidet, klärt der Dreiervergleich.

„Wir sind kein Discounter!“

Der Chef der Marke Ahorn Camp erklärt, wie er am deutschen Markt teilhaben will. Und wodurch sich seine Kunden auszeichnen.

Was macht Glücklicher?

Jetzt treffen sie sich wieder: die Wanderer im Wohnmobil und die Tourer im Harley-Sattel. Beide suchen das Glück auf der Reise zum Horizont, aber wo winkt es verlockender?

Alaska – Womit überrascht der Teilintegrierte in der Praxis?

Europa lässt grüßen – Der Alaska TE mit elektrisch verstellbarem Hubbett vorn und Einzelbetten im Heck ist auf dem französischen Renault Master aufgebaut – gefertigt in Italien. Womit noch überrascht der Teilintegrierte der deutschen Marke Ahorn in der Praxis?

Multikulti

Wider den Einheitsbrei: Ford und Renault stellen sich dem Marktführer Ducato. Wie schlagen sich der italienische Kentucky Country LG auf Master-Basis und der französische Chausson Flash 627 auf Transit gegen den deutschen Bürstner Nexxo t 690 G auf Ducato?

Ahorn baut weiter aus

Der Neue von Ahorn, der Marke aus Speyer, zielt punktgenau in eine Nische, in der die Nachfrage aktuell besonders hoch ist: Mit dem ACT590 geht ein äußerst kompakter Teilintegrierter ins Rennen um die Gunst preissensibler Käufer – sein Startpreis liegt bei 38 800 Euro.

Back to top

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Hier klicken um dich auszutragen.