Sol and Pepper

Unser neues Zuhause
Canada AE Sol and Pepper im Urlaub

Nachdem wir über 12 Monate mit unserem treuen Gefährten „Rolf“, einem Peugeot Boxer in Südeuropa unterwegs waren stand fest, dass wir uns vergrößern müssen. Wir hatten uns etliche Wohnmobile von verschiedenen Herstellern angeschaut. Doch keines der Wohnmobile entsprach unseren Vorstellungen. Uns fehlte ehrlich gesagt der Nerv, die Zeit und das gewisse Know-how, einen Van selbst auszubauen. Auch wenn das natürlich eine schöne Vorstellung gewesen wäre. Vielleicht kommt das ja irgendwann nochmal.

Für den jetzigen Zeitpunkt war uns eine komfortable Schlafsituation, sprich vier feste Schlafplätze ohne lästiges umbauen, ein eigenes Kinderzimmer mit Tür für Solly unseren 1,5 Jahre alten Sohn, sowie ein fester Schlafplatz für Pepper, unserem Doggen Mischling, wichtig. Warum? Weil diese nicht vorhandenen Gegebenheiten unseren Stresspegel auf der Reise in die Höhe getrieben haben. Nach langen Suchen und Recherchen stießen wir schlussendlich auf den Wohnmobilhersteller Ahorn Camp. Ein Familienunternehmen, das seit über 30 Jahren die Herzen von Reisebegeisterten schneller schlagen lässt. Neben Kastenwagen verkauft und vermietet Ahorn ebenfalls Wohnmobile. Eines davon ist das Modell „Ahorn Camp Canada AE“ Saison 2020. Ein Wohnmobil, das nicht nur optisch unseren Vorstellungen entsprach, sondern ebenfalls allen Kriterien gerecht wurde. Da stand es also: Unser neues zu Hause auf vier Rädern.

Im folgenden werden wir detailliert auf die Aufteilung unseres neuen zu Hauses eingehen, damit du einen perfekten Eindruck von unserem Wohnmobil bekommst.


Lesen Sie hierzu unseren Blogartikel: Zum ersten Mal unterwegs mit dem Reisemobil


Kinderzimmer Canada AE

Solly’s Kinderzimmer

Fangen wir im hinteren Bereich des Wohnmobils an. Der Schlafbereich verfügt über zwei Einzelbetten (80x200cm), einem großen Spiegel hinter dem sich Julies Kleiderschrank befindet, sowie einer separaten Dusche und ein WC. Die Einzelbetten kann man mit einem Lattenrost und einer zusätzlichen Matratze verbinden, sodass sich eine weitere Liegefläche ergibt. Damit Solly nicht aus dem Bett fällt, haben wir mit zwei Winkeln einen Rausfallschutz montiert. Über und unter den Betten, befinden sich große Fächer für genügend Stauraum, um alles sicher während der Fahrt zu verstauen. In den Oberschränken haben wir Solly’s Kleidung sowie Spielzeug verstaut. In den Schränken unter dem Bett befinden sich Jacken, Schuhe und unsere Yogamatte. Pepper hat ebenfalls ihren eigenen Bereich bekommen. Dieser befindet sich direkt unter Solly’s Bett. Eine kleine Hundehöhle, nur für Pepper. Hier kann sie sich zurückziehen und ist bei der Fahrt sicher. Um ihr den Ein- und Ausstieg zu erleichtern haben wir für sie die Tür abgeschraubt. Der Platz ist sehr geräumig und würde sicherlich auch für zwei Hunde vollkommen ausreichen.

Ahorn Camp Badezimmer Canada AE

Badezimmer und Dusche

Im Vergleich zu unserer alten Nasszelle fühle ich mich in unserem neuen Bad wie in einem 5-Sterne Hotel. Im Ahorn Camp Canada AE sind Dusche und WC separiert. Das schafft natürlich etwas mehr Privatsphäre. Im Bad befindet sich ein schönes Waschbecken mit Unterschrank, die Thetford Chemie-Toilette, ein Spiegel mit viel Stauraum dahinter und eine 230V Steckdose. Die Dusche verfügt über ein integriertes Eckregal mit viel Ablagefläche für Shampoo, Duschgel und alles was einem für einen angenehmen Aufenthalt in der Dusche wichtig ist.

Küche Canada AE

Küche

Die Küche im Ahorn Canada AE verfügt über einen 3-Flamm-Kocher und eine große Spüle was ich persönlich als leidenschaftlicher Koch sehr praktisch finde. Leider ist die Arbeitsfläche aufgrund der Tatsache, dass sie sich in der Ecke befindet, verhältnismäßig klein und etwas umständlich zu nutzen. Deshalb lege ich ein 40x40cm großes Schneidebrett auf die Spüle, um besser arbeiten zu können. In der nächsten Modellsaison ist das wohl aber durch eine serienmäßige Glasabdeckung gelöst. Die Unter- sowie Oberschränke bieten genügend Stauraum für alle notwendigen Küchenutensilien. Darüber hinaus haben wir uns selbst zwei kleine Gewürzregale gebaut und diese mit 2 Winkeln an der Wand angebracht. Links über dem Gasherd befindet sich ebenfalls eine 230V Steckdose. Ein absoluter Traum ist der Thetford Kühl-Gefrierschrank. Er umfasst insgesamt 97l. Über die digitale Anzeige lässt er sich kinderleicht bedienen und erleichtert uns dank der großzügigen Fächer ein langes, autarkes Stehen.

Essbereich Canada AE

Essbereich

Im Ahorn Canada AE können problemlos 5 Personen am Esstisch sitzen. Es ist super praktisch, dass sich der Tisch in alle Richtungen bewegen lässt. Somit findet jeder seinen Platz. Die Sitzgruppe lässt sich sogar zu einem zusätzlichen Bett umbauen. Hierzu wird der Tisch nach unten gefahren bis er einrastet und die Polster verteilt. Insgesamt können 5 Personen in dem Wohnmobil schlafen und reisen. Unter der Sitzbank befindet sich der 100l Frischwassertank. Insgesamt befinden sich 3 große Oberschränke im Essbereich, die für genügend Stauraum sorgen.

Technische Daten

Auf unserer Reise stehen wir überwiegend frei und autark. Deshalb haben wir insgesamt 200 Watt Solar auf dem Dach. Der Strom wird jeweils in zwei 80Ah Batterien gespeichert. Wir verfügen über einen fest eingebauten Wechselrichter (reine Sinuswelle, 2000Watt) um jederzeit und problemlos unsere 230V Steckdosen zu nutzen. Darüber hinaus haben wir einen 100l Frischwassertank, mit dem wir circa 5-7 Tage auskommen.

  • Anbei nochmal alle technische Daten zusammengefasst:
  • Ahorn Camp Canada AE Modell 2020 – 749cm x 237cm x 306cm
  • Renault Master Chassis dCI 2,3l 145 PS
  • 6-Gang Schaltgetriebe
  • Zulässiges Gesamtgewicht 3.500kg – 5 Sitzplätze
  • Thetford Kühl-Gefrierschrank 97l
  • Thetford Chemie Toilette 17l
  • Markise 4m
  • Isofix Station für 2 Kindersitze
  • Gasheizung
  • 2x Drehbare Vordersitze
  • Starkstromanschluss
  • Klimaanlage im Fahrerhaus
  • Rückfahrkamera
  • Tempomat
  • Zentralverriegelung
  • Solaranlage 200 Watt inkl. Wechselrichter mit reiner Sinuswelle
  • Fahrradträger für drei Fahrräder
  • Alarmanlage
  • 2x 11l Gasflaschen
Canada AE Strand

Fazit

Abschließend lässt sich nach unserer aktuellen Situation sagen, dass wir mit dem Wohnmobil sehr zufrieden sind. Nachdem wir mit unserem Canada AE Dänemark unsicher gemacht haben, bereisen wir nun die nächsten Wochen Norwegen. Auch hier in der wilden Natur können wir nur Positives berichten. Wir fühlen uns nicht nur wohl, sondern richtig zu Hause und das war uns schlussendlich am wichtigsten. Das Wohnmobil ist für uns das ideale Heim auf vier Rädern, in dem sich selbst der Kleinste im Bunde pudelwohl und sicher fühlt. Wir freuen uns auf die nächsten Wochen und werden unsere Reise selbstverständlich weiterhin dokumentieren.

Back to top

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Hier klicken um dich auszutragen.